Schritte, die Sie befolgen sollten, um Ihre Trading-Strategie zu entwickeln

Der Devisenmarkt ist extrem volatil und ohne das richtige Wissen können Sie nur schwer in dieser Branche überleben. Viele Anfänger habe Ihr gesamtes Handelskonto innerhalb der ersten sechs Monate Ihrer Handelskarriere an die Wand gefahren. Um konstante Gewinne generieren zu können, müssen Sie sich auf ein solides Handelssystem stützen, welches auf drei Hauptanalysepfeilern steht. Manche von Ihnen mögen der Ansicht sein, es sei besser, sich eine Handelsstrategie von einem Profi-Händler zu kaufen. Aber im wirklichen Leben geht das nicht so. Sie müssen dem Markt mit Ihrer eigenen Handelsstrategie begegnen. Jeder in dieser Welt ist anders. Sie können nicht einfach Geld verdienen, indem Sie ein Handelssystem eines Anderen kopieren. Heute geben wir Ihnen einige tolle Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihr eigenes Handelssystem, welches Ihrer Persönlichkeit entspricht, zu entwickeln.

Beurteilen Sie Ihre Persönlichkeit

Bevor Sie in den Markt einsteigen, schätzen Sie sich selber ein. Sind auf schnellen Profit aus und mögen Sie Sicherheit? Wenn Sie auf schnellen Profit aus sind, müssen Sie Scalping (mit hohem Gewinn weiterverkaufend) weiterverfolgen. Um es genauer zu formulieren: Sie traden im Lower-Time-Frame, um schnelle Gewinne buchen zu können. Wenn Sie im Gegensatz dazu eher Sicherheit bevorzugen, sollten Sie immer im Higher-Time-Frame handeln. Die meisten Händler in der Schweiz sind langfristige Händler. Die meisten Schweizer bevorzugen Sicherheit. Sie unterstützen nur den Key Support und den Resistance-Level und betreiben Handel im Zusammenhang mit dem Price-Action-Confirmation-Signal. Anders als Anfänger sind Ihre Trading-Charts nicht überfrachtet und konzentrieren sich auf die Darstellung des Price-Action-Confirmation-Signals. Sobald Sie Ihre eigene Persönlichkeit bewertet haben, können Sie nun Ihr Handelssystem in Angriff nehmen. Ihre eigene Handelsstrategie zu entwickeln, ist das schwierigste. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Handelssystem in der Lage ist, Gewinne unter verschiedensten Marktbedingungen zu generieren.

Verwenden Sie ein Trading Demokonto

Als Handelsneuling sollten Sie sich nicht schämen, ein Trading Demokonto zu verwenden. Tatsächlich verwenden alle professionellen Händler ein Trading Demokonto, um Ihr bestehendes Handelssystem weiterzuentwickeln. Bevor Sie also in Betracht ziehen, mit echtem Geld Gewinne zu erwirtschaften, sollen Sie erst einmal den Markt mittels Demo-Handel für sechs Monate erkunden. Aber das heißt ist, dass Sie es nicht ernst nehmen sollten, weil sie kein echtes Geld verlieren. Bedenken Sie immer: Wenn Sie den Demo-Handel nicht ernsthaft betreiben, dann wird es im wirklichen Leben nur eine Frage der Zeit sein, bevor Sie Ihr gesamtes eingesetztes Kapital verlieren. Wenn Sie in der Investmentwelt neu sind, sollten Sie ein Trading Demokonto in Betracht ziehen, um Ihre Trading-Fähigkeiten zu schärfen.

Verwenden Sie das Price-Action-Signal

Das Price-Action-Signal ist die einfachste Art und Weise, um potentielle Handelskonstellationen im globalen Markt auszumachen. Als Anfänger in der Investmentwelt sollten Sie kein Geld für schlechte Assistenten oder Bots ausgeben. Sie müssen in der Lage sein, die Marktstimmung wahrzunehmen. Ansonsten werden Sie niemals gute Handelskonstellationen finden. Wenn Sie das Short-Time-Frame-Handeln bevorzugen, sollen Sie aufpassen, dass Sie mehrere Time-Frame-Analysen durchführen, bevor Sie eine finanzielle Entscheidung treffen. Meistens generiert der Short-Time-Frame falsche Handelssignale. Wenn Sie im Gegensatz dazu im Higher-Time-Frame handeln, versuchen Sie mit höchster Genauigkeit den besten Markteintrittspunkt zu finden. Sobald Sie eine gute Handelsumgebung gefunden haben, schalten Sie zurück auf kleinere Zeitrahmen, um Ihre Order mit wenig Support oder einem geringerem Resistance-Level unterstützen zu müssen. Stellen Sie aber immer sicher, dass Sie zu Gunsten des Markttrends handeln.

Handelsgeschäfte durchzuführen erfordert Zeit. Sie müssen Geduld und Hingabe haben, um alle Hindernisse im Frühstadium Ihrer Trading-Karriere zu bewältigen. Bevorzugen Sie High-Risk-Reward-Handelskonstellationen, sodass Ihre Gewinne immer größer als Ihre Verluste sind. Zeigen Sie Disziplin und fußen Sie Ihre Marktentscheidungen auf rationaler Logik.